home loans
home loans

Unser Freundeskreis

Unsere Kinder
Die Geschichte von A Nyum PDF Drucken E-Mail

Anyum

Profil:

Name:                              A Nyum
Geburtstag:                     unbekannt
Bei uns seit:                    2004
Staatsangehörigkeit:     burmesisch
Volksstamm:                   Akha
Schule:                             -

Die Geschichte von A Nyum:

A Nyum ist 24 Jahre alt. Ihre Mutter starb, als sie 13 Jahre alt war. Ihr Vater ist noch am Leben und ist heute 62 Jahre alt. Nachdem A Nyums Mutter gestorben war, hat der Vater neu geheiratet. Doch die Stiefmutter akzeptierte A Nyum nicht und behandelte sie sehr schlecht. A Nyum durfte nicht mehr zur Schule gehen und musste den ganzen Tag für die Stiefmutter Arbeiten verrichten. Da die Familie sehr arm war, sendete die Stiefmutter A-Nyum auch auf den Markt, um Geld zu verdienen. Wenn A-Nyum das Gemüse nicht verkaufte, so bekam sie Schläge. Ihr wurde dann vorgeworfen, sie sei für die Armut der Familie verantwortlich. Oft bekam sie dann nichts zum Essen.

Weiterlesen...
 
Die Geschichte von A-Mi-Ti PDF Drucken E-Mail

AmiTi

Profil:
Name: A-Mi-Ti 
Geburtstag: unbekannt 
Bei uns seit: 12. März 2006
Nationalität: Myanmar 
Volksstamm: Akha
Schule: Grundschule

Mein Name ist A-Mi-Ti, ich bin 9 Jahre alt. Ich lebe jetzt im Heim für missbrauchte Mädchen , wo sich mein Leben sehr veränderte.

Ich wurde in einem der ärmsten Dörfer in Burma geboren. Ich wurde als viertes Kind geboren, habe drei Brüder und zwei Schwestern. Zwei meiner Brüder leben als Mönche im buddhistischen Tempel, da meine Familie sie nicht ernähren konnte.

Meine beiden Schwestern hat mein Vater an eine chinesische Familie verkauft. Seitdem habe ich nie wieder etwas von ihnen gehört. Mein Vater ist drogensüchtig und versuchte nie zu arbeiten um Geld für unsere Familie zu verdienen. Nur meine Mutter arbeitete für uns alle, aber das Geld reichte nie aus um uns zu ernähren. Ich erinnere mich noch gut daran, dass sie ständig hustete. Meine Mutter starb an Tuberkulose als ich vier Jahre alt war.

Weiterlesen...
 
Die Geschichte von Mon-Kon PDF Drucken E-Mail

Profil:mon-kon

Name:                  Mon-Kon
Geburtstag:          09. Mai 2002
Bei uns seit:        15. Juli 2008
Nationalität:          Thai
Volksstamm:          Akha
Schule:                  Grundschule

Mon-Kons Mutter wurde schwanger als sie gerade einmal 13 Jahren alt war. Vor der Geburt seines jüngeren Bruders verließ Mon-Kon´s Vater die Familie und ließ die noch minderjährige Mutter allein mit den zwei Kindern zurück. Die Mutter war mit den beiden Kindern hoffnungslos überfordert und gab die Kinder an ihre opiumsüchtige Mutter. Mon-Kon´s Mutter zog daraufhin in die Großstadt und gilt seither als vermisst.

Weiterlesen...
 
Die Geschichte von Yo-De PDF Drucken E-Mail

Yo-De

Profil:

Name: Yo-De 
Geburtstag: 23. April 1993 
Bei uns seit: 2006
Nationalität: Myanmar 
Volksstamm: Akha
Schule: San Sai-Schule

Yo-De verlor Ihre Mutter als sie gerade ein Jahr alt war. Von da an verwahrloste sie, denn ihr Vater war opiumabhängig und kümmerte sich nicht um sie. Eines Tages hatte ihr Vater kein Geld um Opium zu kaufen. Also entschloss er sich, Yo-De zu verkaufen. Yo-De hatte damals sehr viel Glück, denn eine alte Frau hatte Mitleid mit ihr und kaufte sie ihrem Vater ab. Der Preis für Yo-De betrug 1.000,- Baht, das entspricht umgerechnet ca. 20,- Euro.

Weiterlesen...
 
Die Geschichte von Supani PDF Drucken E-Mail
SupaniProfil:

Name: Supani 
Geburtstag: 11. Oktober 1999 
Mit uns seit: 2007
Nationalität: Thai
Volksstamm: Akha
Schule: Grundschule

Supani wurde in einem Akha-Dorf in Thailand, direkt an der burmesischen Grenze geboren. Ihr Vater ist geistig behindert und kann sich daher nicht um die Familie kümmern. Deshalb musste Supanis Mutter jeden Tag früh morgens das Haus verlassen, um den Lebensunterhalt für die Familie zu verdienen. Sie arbeitet als Tagelöhnerin auf dem Feld und kommt erst sehr spät nach Hause.

Weiterlesen...
 
Die Geschichte von A-Se PDF Drucken E-Mail
AseProfil:
Name: Ase 
Geburtstag: unbekannt 
Bei uns seit: 2007
Nationalität: Thai
Volksstamm: Akha
Schule: Ban Chong-Schule

Ase wurde in einem entlegenen Akha-Dorf entlang der thailändisch-burmesischen Grenze geboren. An seine Mutter kann sich Ase nicht mehr erinnern, da sie bereits an Tuberkulose starb, als er gerade einmal zwei Jahre alt war. Nach dem Tod der Mutter wurde das Leben von Ase sehr hart. Sein Vater ist starker Alkoholiker und hatte kein Interesse daran, sich um Ase zu kümmern. So verwahrloste Ase und es kümmerte sich niemand um ihn.

Weiterlesen...