home loans
home loans

Unser Freundeskreis

                                                         Willkommen bei Hope for Life                                                                                                                          

Hope for Life leistet Hilfe für Kinder der Bergdörfer in Burma und Thailand. Kinderhilfe durch nachhaltige Projektarbeit mit dem Schwerpunkt auf Bildung und Ausbildung.


...hier geht es zur 15 minütigen Vollversion des Videos...


Unser Spendenkonto hat sich wie folgt geändert:


Name: Hope for Life | IBAN: DE02 6725 0020 0009 2140 03 | BIC: SOLADES1HDB | Sparkasse Heidelberg


 
Eröffnung der "Jiang La language school" in Burma PDF Drucken E-Mail

Ein weiteres tolles Projekt, das wir in 2014 realisieren konnten, war der Bau der "Jiang La language school".
In den abgelegenen Regionen von Burma besuchen viele Kinder nicht regelmäßig die Schule. Insbesondere in der Regenzeit verschlammen die Dschungelpfade und die Kinder können die Schule im nächstgelegenen Dorf nicht mehr erreichen. Als Folge davon gibt es sehr viele Jugendliche, die weder lesen noch schreiben können.

Hilfe bietet die "Jiang La language school". Hier lernen junge Menschen lesen und schreiben als Grundlage für ihre weitere Bildung. Die Lehrer nutzen gleichzeitig die Chance, um die jungen Menschen über Themen wie Drogenmissbrauch, Menschenhandel und weitere relevante Themen zu informieren.

Hope for Life finanzierte den Bau der Schule. Wir werden in Zukunft über die weitere Entwicklung dieses Projektes berichten.

 
Hope for Life finanziert den Bau eines neuen Mädchenheimes in Burma PDF Drucken E-Mail

Bereits seit über 8 Jahren hilft unser "House of Confidence" gefährdeten und missbrauchten Mädchen in Burma. Kinderprostitution ist vor allem in Grenzgebiet immer noch ein großes Problem und hier hat sich leider an der Gesamtsituation noch nicht viel geändert. Nach wie vor gibt es viele Kinderbordelle, deren Existenz durch ein tiefgreifendes Netzwerk von Korruption und Bestechung gesichert ist.

Das "House of Confidence" ist die einzige Hoffnung für viele der betroffenen Mädchen. Hier finden sie immer ein offenes Ohr und Hilfe. Um in Zukunft noch mehr Mädchen helfen zu können, haben wir uns daher entschlossen, den Bau eines zusätzlichen Mädchenheimes nach dem Vorbild des "House of Confidence" zu finanzieren.

Der Baubeginn war im April 2014, aufgrund der starken Regenfälle in der Regenzeit konnte das Haus aber erst Anfang Oktober in den regulären Betrieb genommen werden.

Geleitet wird das Haus von A Paw, einer erfahrenen Mitarbeiterin vom "House of Confidence". Sobald sich die Anzahl der Heimbewohnerinnen erhöht, wird sie von weiteren "ehemaligen" Mädchen des "House of Confidence" unterstützt werden. So werden aus ehemaligen Opfern jetzt Helfer, die einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Situation im Grenzgebiet leisten.
Die ersten 5 Schützlinge haben im neuen Haus bereits ein neues Zuhause gefunden. Wir rechnen damit, dass bis Mitte 2015 zwischen 15 - 20 Mädchen dort leben werden.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei der Firma Omikron bedanken, die durch ihre großzügige Spende in Höhe von 10.000,- Euro den Bau des Hauses ermöglicht hat.

 
Ein Tropfen Hilfe - Bericht in der "Rheinpfalz" PDF Drucken E-Mail

Unsere beiden zukünftigen Freiwilligen Miriam Münzer und Simon Steiger bereiten sich auf einen Freiwilligeneinsatz in Thailand im Rahmen des weltwärts-Programmes vor.
In diesem Bericht schreiben Sie über Ihre Beweggründe und warum sie sich für "Hope for Life" als Entsendeorganisation entschieden haben.

...zum Zeitungsartikel...

 
Firma Omikron spendet 10.000,- Euro an Hope for Life PDF Drucken E-Mail

omikronWir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich für die großzügige Spende der Firma Omikron bedanken. Omikron unterstützt Hope for Life bereits seit vielen Jahren, insbesondere unser „House of Confidence“ und unser Programm zur Prävention von Kindesmissbrauch.

Einen Überblick über das Engagement von Omikron in den vergangenen Jahren verschafft der Flyer von Omikron mit einigen Hintergrundinformationen zu den geförderten Projekten.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Leitung und alle Mitarbeiter der Firma Omikron für dieses außergewöhnliche Engagement.

 
Änderung der Rechtsform von Hope for Life PDF Drucken E-Mail

HopeforLife_logoAuf der Mitgliederversammlung vom 19.01.2014 wurde beschlossen, dass Hope for Life seine Geschäftsform zum 01. Februar 2014 in eine gemeinnützige Stiftungs-GmbH umwandelt. Aufgrund der Teilnahme an verschiedenen staatlichen Förderprogrammen wurde diese Formänderung notwendig. Für unsere Spender, Förderer und Projektpartner im Ausland ergeben sich hieraus, abgesehen von der Bankverbindung, keine Änderungen.